Aktuell sind 162 Gäste und keine Mitglieder online



Am ersten Samstag des neuen Jahres lud der Radebeuler BC 08 zum Hallenturnier der F2-Junioren in der Sporthalle des BSZ Meißen ein. Unsere F2 erwischte leider per Los die wahrscheinlich schwerste der beiden Gruppen. Gleich zu Beginn fertigte der spätere Turniersieger FSV Zwickau unsere Jungs klar mit 6:0 ab, der Dresdner SC konnte trotz deren Platzvorteile “nur” mit einem 0:2 als Sieger vom Feld gehen. Gegen den vom ehemaligen Dynamo Dresden-Stürmer Thomas Neubert trainierten SC Borea Dresden hätte es fast zum ersten Turniertreffer und dem vielleicht auch ersten Sieg gereicht, jedoch wurden 2 Großchancen hintereinander nicht genutzt, im Gegenzug und mit dem Schlusspfiff fiel der schon unverdiente Gegentreffer zum 0:1 – ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Allerdings konnte gegen den späteren Turnierfinalisten SG Dölzschen ein Achtungszeichen mit einem hochverdienten 0:1-Sieg gesetzt werden, dennoch reichte es leider damit nur zum 5. und letzten Platz in der starken Gruppe. Im Platzierungsspiel wurde der Gastgeber Radebeuler BC 08 mit 0:2 recht souverän besiegt, womit unsere F2 das Turnier auf dem 9. Platz abschloss (mf).