Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online



Im ersten Heimspiel der Saison konnten die Rotationer das Stadtderby gegen die SG Weixdorf mit 3 : 1 ( 2 : 0 ) gewinnen. Die Hausherren bestimmten vom Anpfiff an die Partie und gingen bereits in der 15.Minute durch einen Schuss von Robert Franke aus 16 Metern mit 1 : 0 in Führung. Auch im Anschluss blieb der TSV Rotation das bestimmende Team. Nicht unverdient fiel daher in der 37. Minute das 2 : 0 durch Kevin Bochert nach sehenswerter Vorarbeit von Florian Grützner. Nach dem Wiederanpfiff beruhigte sich das Spiel etwas, da sich Rotation auf die Defensive konzentrierte und die Weixdorfer keine Möglichkeit fanden, den Abwehrriegel zu knacken. Die endgültige Entscheidung besorgte dann Sebastian Tews in der 78.Minute mit einem Fernschuss zum 3 : 0, bei dem allerdings auch der Weixdorfer Keeper Robert Grunwald in seinem Handeln nicht ganz glücklich wirkte. Letztendlich gelang den Weixdorfern nach 85 Minuten noch der Ehrentreffer zum 3 : 1 durch Niclas Herm-Meyer. Die Rotationer gewinnen unterm Strich das Derby völlig verdient und sind nun sogar Spitzenreiter der Landesklasse Ost. Natürlich ist dies nur eine Momentaufnahme, dennoch können sich die Rotationer über einen fabelhaften Saisonstart freuen. Am kommenden Sonntag wartet dann das Auswärtsspiel bei der SG Crostwitz (mg)